31.07.2016, 10:00 Uhr

Wenn der Orden tanzt

Malteser Ritteroden - Benefizball 2016 in der Alten Residenz: Primar Helmut Hintner mit Ehefrau und Ballmutter Elisabeth Hintner und Hospitalier Gottfried von Kühnelt-Leddin (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Der im 11. Jahrhundert in Jerusalem gegründete Souveräne Malteserorden, bekannt durch den Malteser Hospitaldienst, lud zum Benefizball 2016 in die Räumlichkeiten der Alten Residenz.

Mitternachts-Quadrille

Nach der Begrüßung durch Delegat Johannes Gruchmann-Beknau und einem gesetzten Dinner mit Tafelmusik begeisterten die Festspielkünstler Valentina Nafornita und Paul Schweinester mit ihren Stimmen das Publikum. Bei der Mitternachtsquadrille schwangen auch “Ober-Malteser” Gottfried von Kühnelt-Leddin und Elisabeth Gruchmann-Beknau das Tanzbein und Ballmutter Elisabeth Hintner freute sich gemeinsam mit Ehemann Helmut Hintner über den gelungenen Abend und versprach: „Der letzte Benefizball fand 1992 in Salzburg statt – wenn dieser gut über die Bühne geht werden wir demnächst wieder einen veranstalten und den Reinerlös dem Malteser Hospitaldienst spenden!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.