22.06.2016, 09:10 Uhr

18-Jähriger mit 350 Gramm Marihuana

Schengenfahnder wollten in Lehen einen Pkw kontrollieren, dessen Lenker jedoch zugleich flüchtete und in einer Sackgasse zum Stillstand kam. Ein Insasse sprang aus dem Fahrzeug und lief mit einem Rucksack davon. Die Beamten stellten den Mann wenige hundert Meter weiter. Im Rucksack hatte ein 18-jähriger Österreicher zirka 190 Gramm Cannabis. Während der Lenker und sein Beifahrer sich noch beim Fahrzeug befanden, erschnüffelte ein Suchtmittelspürhund auf einem Reifen eines parkenden Pkws ein Säckchen mit 160 Gramm Marihuana. Die Beamten nahmen alle drei Insassen vorläufig fest. Bei ihren Befragungen zeigten sie sich zum Besitz und Erwerb des Krautes teilweise geständig. Sie werden nach Abschluss der Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.