12.06.2016, 15:33 Uhr

400 Jahre Schloss Hellbrunn

v.li.n.re.: Dipl.-Ing. Preuner, Dr. Schaden und Ingrid Sonvilla
SALZBURG: In diesen Tagen feierte das Schloss Hellbrunn, welches von Fürsterzbischof Markus Sittikus erbaut wurde, sein 400-jähriges Bestehen. Petrus hatte ein Einsehen und so beschränkte sich das Nass nur auf die Wasserspiele, in die es - wie auch in das Schloss - aus diesem Anlass freien Eintritt gab.
Das Fest "Hellbrunn barockt" wurde von der Schlosshauptfrau Ingrid Sonvilla sowie Bürgermeister Dr. Heinz Schaden und Bürgermeister-Stellvertreter Dipl.-Ing. Harald Preuner eröffnet. Auch der Kabarettist und Autor Manfred Baumann war zu Gast und unterhielt die zahlreichen Gäste.
1
2
2
3
1 1
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
27.947
Friederike Neumayer aus Tulln | 12.06.2016 | 20:01   Melden
3.577
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 13.06.2016 | 20:33   Melden
24.527
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 25.06.2016 | 21:58   Melden
3.577
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 29.06.2016 | 09:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.