21.07.2016, 09:50 Uhr

Betrug im Reifenhandel

Ein 35-jähriger Mitarbeiter eines Reifenhandels in Salzburg wird beschuldigt, als Mitarbeiter des Betriebes eine gefälschte Rechnung für Motorradreifen sowie eine gefälschte Gutschrift über dieselbe Summe ausgestellt zu haben.
Dadurch habe er sich unrechtmäßig bereichert. Der Betrug flog noch am selben Tag in der Buchhaltung der Firma auf und wurde zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.