05.07.2016, 12:42 Uhr

Brand in Restaurant

Ein 20-jähriger Bewohner eines Hauses in Salzburg-Herrnau verständigte via Notruf die Polizei, da er eine starke Rauchentwicklung bei einem Restaurant im Haus feststellte. Die Beamten evakuierten Bewohner der überliegenden Wohnungen. Zwei Pensionisten im Alter von 71 und 77 Jahren brachte die Rettung wegen Verdacht auf Rauchgasentwicklung in das Landeskrankenhaus Salzburg. Die Berufsfeuerwehr schaffte sich mit 14 Mann Zutritt durch die Eingangstüre des Lokals und führte die Löscharbeiten durch. Die Brandursache ist unbekannt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.