04.05.2016, 15:26 Uhr

Damit das Fahrrad frühlingsfit wird

Baustadträtin Barbara Unterkofler und Radverkehrskoordinator Peter Weiß präsentieren sechs Termine für den Fahrrad-Check. (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit gibt es ab nächster Woche die Möglichkeit, den eigenen Drahtesel überprüfen und gegebenenfalls reparieren zu lassen. „Jedes Fahrrad muss gewissen Kriterien entsprechen, damit es auch für den Straßenverkehr tauglich ist. Daher laden wir zum Fahrradcheck, bei dem kleine Reparaturen durchgeführt werden und die Verkehrssicherheit geprüft wird“, so die ressortzuständige Baustadträtin Barbara Unterkofler.

Kaputte Bremse, defektes Licht

Die Fahrradchecks beginnen zehnten Mai vor der Stadtbibliothek, die Woche darauf, am 19. Mai finden sich die „Rad-Doktoren“ vor dem Bahnhof ein. Weitere Termine im Juni und September folgen. Diese Aktion bietet etwa eine Fahrradcodierung zur Diebstahlprävention, einen Reparaturservice, der sich um Kleinigkeiten wie kaputte Bremse oder Licht kümmert. Außerdem beraten und informieren Profis über den richtigen Helm. Die Leistungen sind kostenlos, nur Materialkosten müssen vor Ort beglichen werden.

Die Termine im Überblick:
Di. 10. Mai, 15.00-18.00 Uhr, vor Stadt:Bibliothek
Do. 19. Mai, 15.00-18.00 Uhr, Bahnhofvorplatz
Mi. 15. Juni, 15.00-18.00 Uhr, Shopping Arena Alpenstraße
Do. 16. Juni, 15.00-18.00 Uhr, Europark
Do. 15. Sept., 09.00-12.00 Uhr, Schranne, vor Schloß Mirabell
Do. 29. Sept., 15.00-18.00 Uhr, Uni Park Nonntal
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.