12.05.2016, 08:37 Uhr

Drei Frauen stahlen am Bahnhof

SALZBURG (ck). Drei rumänische Frauen im Alter von 26, 20 und 13 Jahren stahlen im Bereich des Hauptbahnhofes Salzburg einem 43-jährigen Deutschen Bargeld und ein Mobiltelefon, indem sie das Opfer gemeinsam bedrängten. Die Frauen flüchteten nach dem Diebstahl, konnten jedoch von der Polizei angehalten werden. Das Mobiltelefon wurde durch einen unbekannten Passanten an das Opfer ausgehändigt. Das gestohlene Bargeld konnte nicht mehr aufgefunden werden. Die Staatsanwaltschaft Salzburg verfügte Anzeige.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.