04.04.2016, 10:14 Uhr

Eine Granate aus dem 1. Weltkrieg

SALZBURG (ck). Am 1. April fand ein Salzburger beim Aufräumen seines Dachbodens ein Kriegsrelikt und verständigte die Polizei. Es handelt sich um eine nicht mehr funktionstüchtige Sprenggranate aus dem ersten Weltkrieg. Die Shrapnell-Granate wurde von einem sachkundigen Beamten der Landespolizeidirektion sichergestellt und vom Entminungsdienst zur Entsorgung übernommen. Es bestand bei der Sicherung keine Gefahr für Personen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.