01.08.2016, 09:08 Uhr

Engagierte Menschen als lokales Fundament

LH Haslauer, Raiffeisen-Generaldirektor Reibersdorfer und BB-GF Kretz beim Regionalitätspreis. (Foto: Neumayr)

Zum mittlerweile siebten Mal vergeben die Bezirksblätter Salzburg den Regionalitätspreis.

SALZBURG. In Kooperation mit dem ORF Salzburg und Raiffeisen Salzburg suchen die Bezirksblätter die "Macher der Regionen": Menschen, die sich durch ihr besonderes Engagement für mehr Lebensqualität in ihrem Umfeld einsetzen.

Jeder kann beitragen

Bezirksblätter Salzburg-Geschäftsführer Michael Kretz: "Es liegt an uns selbst und jedem anderen einzelnen, wie es unseren Regionen geht. Man braucht nicht für alles den Bund oder die EU. Denn jeder kann etwas zur Lebensqualität in seinem Umfeld beitragen – wenn er oder sie nur bereit ist, aktiv zu werden, sich einzubringen, etwas zu tun. Und genau das passiert vielerorts in Salzburg. Das Engagement kommt aus Betrieben, Vereinen oder anderen Initiativen heraus und gibt der ganzen Region Kraft. Die Menschen dahinter sind das Fundament der Regionen und die wollen wir mit dem Regionalitätspreis auszeichnen."

Hier gehts zum Anmeldeformular.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.