10.10.2016, 15:04 Uhr

Flughafen Salzburg musste wegen Fliegerbomben-Fund gesperrt werden

SALZBURG. Für die Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg mussten am Samstag in Freilassing hunderte Menschen ihre Häuser verlassen. Das Kriegsrelikt war bei Grabungsarbeiten entdeckt worden. Der Bombenfund hatte auch Auswirkungen auf den Flughafen Salzburg: Der Luftraum war für 20 Minuten gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.