15.03.2016, 09:56 Uhr

Geschwindigkeitsbeschränkung für Schwerfahrzeuge auf Neutorstraße

SALZBURG. „In Absprache der zuständigen Ämter, der Verkehrspolizei und der Salzburg AG wurde für den Bereich Neutorstraße 16 bis 22 eine 30 km/h-Beschränkung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht erlassen“, sagt Verkehrsstadtrat Johann Padutsch. Grund für die Maßnahme ist das Rumpeln von Schwerfahrzeuge über sanierungsbedürftige Kanalschächte, darunter auch die hier zahlreich verkehrenden Linienbusse.
Die dadurch ausgelösten Erschütterungen hätten laut Hausbesitzern bereits zu Rissen in den Wänden geführt. Eine Reduktion der Geschwindigkeit soll nun vorerst Abhilfe schaffen. Nach Angaben des Straßen- und Brückenamtes wird der Straßenabschnitt bis zum Sommer saniert. Damit dürfte dann auch die Ursache für die Erschütterungen beseitigt sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.