15.03.2016, 15:36 Uhr

H.C. Artmann-Literaturstipendium 2016 vergeben

SALZBURG. Die Stadt Salzburg vergab dieses Jahr zum neunten Mal mit dem Literaturhaus Salzburg das H.C. Artmann-Stipendium. Heuer wurde speziell nach Roma- und Sinti-AutorInnen gesucht, die ihre Texte auch in deutscher Sprache veröffentlichten.
Die Wahl fiel dabei auf den Rom Jovan Nikolić. Der aus Serbien stammende Schriftsteller, Journalist und Songtexter wurde 1955 in Belgrad geboren und lebt derzeit in Köln.
Das Stipendium ist auf 2.000 Euro dotiert und beinhaltet einen zweimonatigen Aufenthalt in Salzburg mit eigener Wohnung und Refunierung der Fahrtkosten. Nikolić wird von Mai bis Juni 2016 acht Wochen in Salzburg verbringen und in diesem Rahmen am 10. Mai im Literaturhaus auftreten.
Das Literaturstipendium erinnert an den Salzburger Poeten und Sprachkünstler H.C. Artmann und wird im Rahmen des Scientist in Residence-Programms SIR der Stadt Salzburg abgewickelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.