08.08.2016, 11:26 Uhr

Herman van Veen "Fallen oder springen"

Wann? 16.10.2016 19:30 Uhr

Wo? Salzburg Congress, Auerspergstraße 6, 5020 Salzburg AT
Seit Herman van Veen zum ersten Mal eine Bühne erklommen hat, reist er mit seinen Vorstellungen rund um die Welt. (Foto: Danny van Kolck)
Salzburg: Salzburg Congress | Am Sonntag, 16. Oktober, findet um 19.30 Uhr das Konzert "Fallein oder springen" von Herman van Veen im Salzburg Congress statt.

Herman van Veen ist Komponist, Maler, Sänger, Clown, Violinist und vor allem melancholischer Chansonnier. Kein niederländischer Künstler wird in den internationalen Theatern so gefeiert, wie dieser Utrechter Teufelskerl. Ob im Olympia in Paris, im Theater Carré in Amsterdam, im Friedrichstadt-Palast in Berlin oder in der Carnegie Hall in New York. Scheinbar mühelos singt er sein Repertoire in vier Sprachen.

Van Veens Töne und Texte sind in der Summe ein konstantes Plädoyer für den aufrichtigen Menschen. Darum halten sich unter seinen vielen Ehrungen künstlerische Preise und humanitäre Auszeichnungen die Waage. 1999 erhielt der viersprachige Unicef-Botschafter für seine Beiträge zur deutsch-holländischen Verständigung das Verdienstkreuz am Bande der BRD. 2005 wurde ihm die Martin-Buber-Plakette verliehen, und 2008 wurde er in seiner Heimat zum Ritter im Orden des Niederländischen Löwen ernannt und Fernsehpreisen wie dem Silbernen Bären des Berliner Filmfestivals.

Darüber hinaus ist er der geistige Vater der Zeichentrick - Ente Alfred Jodokus Kwak, dessen Geschichten in zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Seine Musikfabel von der Ente „Alfred Jacobus Kwak“ erlebte quer durch Europa Adaptionen als Kinderbuch, Bühnenstück und Zeichentrickserie.

Kartenvorverkauf: Kartenbüro Neubaur 0662/845110, Kartenbüro Polzer 0662/8969, Salzburg Ticket Service 0662/840310, in allen Raika´s Salzburg.

Mehr Veranstaltungen im Tennengau hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.