19.07.2016, 09:11 Uhr

In Aigen und Gneis entstehen 200 Wohnungen

110 geförderte Miet- und Mietkaufwohnungen durch das Projekt „Lebenswelt Aigen“ in der Olivierstraße (gswb). (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG (lg). In Aigen und Gneis entstehen derzeit in Aigen und in Gneis 216 geförderte Mietwohnungen, die bis Ende 2017 fertig sein sollen. „Dem Inklusionsgedanken entsprechend, wird es nicht nur klassische Wohnungen für Familien und alle Altersgruppen geben, sondern auch Wohnungen für Menschen mit Beeinträchtigungen und Senioren. Bei beiden Wohnbauprojekten wird darüber hinaus ein Wohnquartierskonzept des Diakoniewerkes umgesetzt. Ein Wohnkoordinator vor Ort soll die gelebte Nachbarschaft und den Zusammenhalt im näheren Wohnumfeld festigen", betonte Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer.

Mietwohnungen und Mietkauf

Mitte 2017 sollen die Wohnungen der „Lebenswelt Aigen“ in der Olivierstraße (gswb) fertiggestellt werden. Insgesamt 110 geförderte Miet- und Mietkaufwohnungen sind dann bezugsfähig. Die Fertigstellung von 106 geförderten Miet- und Mietkaufwohnungen auf den Bärgründen im „Freiraum Gneis“ (Salzburg Wohnbau) wird für den Herbst 2017 erwartet. Das Vergaberecht der Wohnungen teilt sich die Stadt Salzburg mit der jeweiligen Wohnbaugesellschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.