12.07.2016, 09:41 Uhr

Innovation braucht Platz zum Entfalten

Meinung von Bezirksblätter Salzburg Chefredakteurin Stefanie Schenker

Unter dem Titel "Startup Salzburg Factory" wurden in Salzburg nun fünf erste in einem Wettbewerb ausgewählte Startups in ein neues Inkubationsprogramm aufgenommen. Was – typisch für uns – ein bisschen sperrig klingt, soll jungen und innovativen Gründern auf die Beine helfen. Genauer gesagt, werden die Startup-Unternehmer dabei von Mentoren aus der Wirtschaft bedarfsgerecht begleitet und fit für den Markteintritt gemacht. Verglichen mit den Startup-Hotspots Berlin und London können wir mehr mit Beschaulichkeit als mit Innovationsgeist punkten. Spricht man mit Startup-Unternehmern, dann hört man immer wieder: Es sind oft die "Bremser" in den eigenen Reihen, die ihnen Mut und Energie rauben. Das heimische Regel-Bildungssystem lässt grüßen. Innovationskultur hat dort – meistens – keinen Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.