13.09.2016, 12:00 Uhr

Land Salzburg zahlt 452.000 Euro für Familienhilfeleistungen

Salzburg (et). Im ersten Halbjahr 2016 hat das Land Salzburg für Familien-Hilfeleistungen insgesamt 452.000 Euro ausgeben.

Finanzielle Hilfe des Familienreferates werden für Schulveranstaltungen(Skikurs, Schullandwochen, Sprachkurse etc.), für schwangere Frauen, junge Mütter in Not, bei Mehrlingsgeburten und für Familien in Notsituationen ausbezahlt.
Von knapp 1.200 Familien wurde diese einkommensabhängige Förderung im ersten halben Jahr in Anspruch genommen.

136.000 Euro wurden alleine in der ersten Hälfte des Jahres an finanziellen Hilfen für werdende Mütter oder als Unterstützung unmittelbar nach der Geburt ausbezahlt.

Eine besondere Förderung gibt es bei Zwillings- und Mehrlingsgeburten.
Ein Zuschuss von 400 Euro pro Kind, welcher unabhängig von der Einkommenshöhe der Eltern ist, wird einmalig ausbezahlt.
Von ersten Januar bis dreißigsten Juni diesen Jahres wurde 37 Mal Mehrlingsgeburtenhilfe ausbezahlt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.