02.06.2016, 08:19 Uhr

Mann flüchtet wegen Haftbefehl

In einer Aussendung teilte die Polizei mit, dass Beamte der Schengenfahndung den Aufenthaltsort eines unsteten 25-jährigen Bosniers ausforschten, da gegen diesen ein Haftbefehl zur Verbüßung einer 22-monatigen Haftstrafe bestand. Nachdem der 25-Jährige die Fahnder sah, flüchtete er über die Stiege in den Keller eines Hauses in Salzburg-Lehen. Nach kurzer Flucht nahmen die Beamten den Mann fest und brachten ihn in die Justizanstalt Puch-Urstein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.