13.06.2016, 08:15 Uhr

Mann tritt Schwangerer in den Bauch

In Salzburg kam es zwischen einem 24-jährigen Frühpensionisten und dessen schwangeren 24-jährigen Lebensgefährtin zu einem verbalen Streit. Im Zuge dessen versetzte der Frühpensionist der Frau einen Stoß gegen den Oberkörper wodurch diese stürzte. Der Mann versetzte ihr danach mit dem Fuß einen Tritt in den Unterleib.
Gegen den Frühpensionisten wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Die schwangere Frau wurde im LKH Salzburg untersucht. Die Untersuchung ergab, dass sich das ungeborene Kind keine Verletzungen zugezogen hat. Im Zuge der Amtshandlung konnten in der Wohnung des Mannes Ausrüstungsgegenstände für eine "Indoor Plantage" aufgefunden und sichergestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.