19.09.2016, 11:12 Uhr

Miriam Höller nimmt auf Facebook Abschied von Lebenspartner Hannes Arch

"Wie kann man fliegen mit nur einem Flügel? Wie kann man gehen mit nur einem Bein?"

"Wir Menschen glauben wir haben Zeit, aber das ist ein Missverständnis. Das Wertvollste was wir im Leben haben ist die Zeit und Leben heißt, mit der Zeit richtig umzugehen." Das schrieb Miriam Höller, Stunt-Model und Partnerin des verunglückten Kunstflug-Piloten Hannes Arch am Sonntag in einem Facebook-Eintrag.

Darin äußerte sie sich erstmals öffentlich nach dem tragischen Unglück, bei dem Hannes Arch sein Leben verloren hat.

"Es ist mit Worten nicht zu erklären was in einem vor geht, wenn man seine zweite Hälfte von jetzt auf gleich nicht mehr bei sich hat. Wie kann man fliegen mit nur einem Flügel? Wie kann man gehen mit nur einem Bein? Wie kann man lieben, wenn das Herz nach Sehnsucht schreit anstatt innig zu lachen? Das Leben prüft mich, doch ab der ersten Sekunde wusste ich, dass ich stärker aus diesen Schicksalsschlägen herauskommen werde. Es wird mich nicht zerstören, es wird mich weiter bringen, weiter als ich es mir je vorgestellt habe, denn Hannes ist näher und inniger bei mir, als ich ihn je gespürt habe", schreibt sie, bevor sie ihre Liebe an den Mann erklärt, mit dem sie die vergangenen sechs Jahre verbracht hat.

"Ich möchte euch allen herzlich danken für die liebevolle Anteilnahme. Es überfluten uns als Familie Nachrichten, die so wunderschöne und herzliche Geschichten mit und von Hannes enthalten, dass sie mich genau in dem bestätigen, dass Hannes der wertvollste Mensch war, den ich bislang in meinem Leben kennenlernen durfte."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.