28.07.2016, 22:06 Uhr

Mit Astrid Rössler auf den Spuren durch 200 Jahre Salzburger Entwicklung

Bezirksblätter nachgefragt Sommergespräch 2016: Chefredakteurin Stefanie Schenker mit LH-Stv. Astrid Rössler im Haus der Natur (Foto: Franz Neumayr/SB)

Für das Bezirksblätter nachgefragt Sommergespräch mit LH-Stv. Astrid Rössler ging es ins Haus der Natur

Das Jubiläums- und Gedenkjahr Salzburg 2016 nehmen die Bezirksblätter Salzburg für die traditionellen Sommergespräche auf RTS zum Anlass, Orte in den Mittelpunkt zu stellen, die speziell mit dieser 200jährigen Geschichte Salzburgs in Zusammenhang stellen.

Den Anfang macht LH-Stv. Astrid Rössler (Grüne), die sich für ihr Sommergespräch das Haus der Natur ausgesucht hat. Vor der Kulisse der Sonderausstelltung "DAHOAM im Wandel" spricht die Spitzenpolitikerin mit Bezirksblätter-Chefredakteurin über das schwierige Projekt Raumordnungsnovelle, Gesundheitsschutz und den flexiblen 80er auf der Stadtautobahn. Aber auch Teile der Ausstellung werden thematisiert – etwa die Entwicklung der Besiedelung, oder die begonnene Erfolgsgeschichte der Renaturierung heimischer Flüsse und das neue große Projekt der für Naturschutz ressortzuständigen Politikerin: die Salzachauen.

Die Sendung läuft ab Donnerstag, 4. August um 18.30 Uhr im Programm auf RTS. Online zu sehen ist die Sendung ab 5. August.
Hier geht's direkt zum Bezirksblätter nachgefragt-Sommergespräch mit LH-Stv. Astrid Rössler

Das könnte Sie auch interessieren:
Bezirksblätter nachgefragt Sommergespräch mit LH Wilfried Haslauer
Bezirksblätter nachgefragt Sommergespräch mit LR Hans Mayr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.