29.03.2016, 11:27 Uhr

Obdachlosenquartier "Arche Nord" schließt

SALZBURG. Das Obdachlosenquartier „Arche Nord“ in Salzburg-Lehen schließt diese Woche. Das Gebäude wird abgerissen, künftig sollen dort Wohnungen entstehen. Das Gebäude gehört der Wohnbaugesellschaft Gswb und der Stadt Salzburg. In der "Arche Nord" haben 35 Obdachlose und Bettler einen Schlafplatz während der Wintermonate gefunden. Ein Ersatzquartier für die Obdachlosen gibt es derzeit noch nicht. Offen bleibt hingegen die Notschlafstelle "Arche Süd".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.