18.10.2016, 11:32 Uhr

planquadr.at investiert 120 Millionen Euro am Tegernsee

Salzburger Bauträger auf Expansionskurs

Der Salzburger Bauträger planquadr.at setzt zwei Großprojekte im exklusiven Wohnbau am Tegernsee in Bayern um. Ein Projekt mit 90 Wohnungen und ein 4-Sterne Hotel in Tegernseer Stadt werden bis 2020 umgesetzt. Hier werden rund 120 Millionen Euro investiert. Für den Geschäftsführer der planquadr.at Holding Thomas Hofer, ist der Schritt nach Deutschland eine konsequente Weiterführung der Strategie, die vor rund 20 Jahren in Salzburg begonnen hat. Planquadr.at setzen sowohl in Salzburg als auch jetzt am Tegernsee auf exzellente Lagen mit hohem Wertsteigerungspotenzial, außerordentlich gute Planung und erstklassige Bau- und Ausstattungsqualität. Dabei kommt alles bis hin zur Interiorplanung aus einer Hand.

Salzburg als attraktiver Heimmarkt
In Salzburg werden aktuell sieben exklusive Projekte mit einem Umsatzvolumen von rund 60 Millionen Euro umgesetzt. Darunter befinden sich Objekte wie die neue architektonische Landmark "Fürstenallee 21", die Projekte Naumanngasse, Maxglan 1896 oder das bereits fertiggestellte Luxusprojekt "The SKY" in Aigen. Weitere Wohnbau-Projekte sind in Planung. Auch ein neues, von planquadr.at entwickeltes, Konzept für Seniorenresidenzen steht kurz vor Umsetzungsbeginn. Es wird in den kommenden Jahren an zwei Standorten im näheren Umkreis von Salzburg realisiert.


Neuer Standort "Gestüthalle" - pure Planungskompetenz in historischem Gemäuer
Das Team der planquadr.at Gruppe, welches mittlerweile aus 25 Köpfen besteht, mit Architekten, Interiordesignern, Bauleitung, Marketing, Vertrieb und Management ist in Salzburg künftig an zwei Standorten vertreten. Der Stammsitz liegt in Nonntal im Thumegger Bezirk 7. Der neue Standort entsteht nun in der Nonntaler Hauptstraße 60. Hier saniert planquadr.at derzeit die historische, erzbischöfliche "Gestüthalle" aus dem 16. Jahrhundert. Auf rund 600 m2 breitet sich das neue planquadr.at Kompetenzzentrum für Architektur und Interiorplanung künftig aus. Der Einzug erfolgt bereits im Jänner 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.