30.05.2016, 09:39 Uhr

Salzburger Zirkusnachwuchs im Republic

Der Verein MOTA holt Salzburgs Zirkusnachwuchs auf die Bühne. (Foto: Mayer/MOTA)

Über 120 Artisten holte der Verein MOTA mit seiner neuen Produktion auf die Bühne.

SALZBURG (ck). In bunten und emotionalen Bildern erzählen Kinder ab 5 Jahren gemeinsam mit Jugendlichen und Erwachsenen die lebhafte Zirkusgeschichte "Unterwegs". Damit holte der Verein 120 Artistinnen und Artisten und somit Salzburgs Zirkusnachwuchs am Wochenende auf die Bühne des "republic". Der Nachwuchs stellte sowohl sein Talent im Jonglieren, Balancieren und Einradfahren als auch sein akrobatisches Können am Boden wie in der Luft unter Beweis. Der Verein MOTA betreut aktuell etwa 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit seinem Zirkusprojekt. Geübt wird an vier verschiedenen Standorten. Obschon die meisten Kinder und Jugendlichen zwischen drei und 15 Jahre alt sind, gibt es für Jugendliche und Erwachsende ab 16 Jahren eigene gezielte Angebote.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.