02.05.2016, 08:39 Uhr

Salzburgerinnen verprügeln Passanten

SALZBURG (ck). Am 30. April wurden eine 16-jährige Schülerin und ein 17-jähriger Lehrling, beide aus dem Flachgau, auf dem Radweg am Rudolfskai in Salzburg von zwei 20-jährigen Salzburgerinnen durch Fußtritte und Faustschläge verletzt. Die beiden Opfer wollten einem unbekannten Mann helfen, der zuvor ebenfalls von den Täterinnen mit Fußtritten und Faustschläge attackiert wurde. Beide Personen begaben sich selbständig zur Behandlung ihrer Verletzungen in das LKH Salzburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.