18.07.2016, 08:41 Uhr

Schläge gegen Polizei

Am Wochenende wurde in der Stadt Salzburg eine Polizeistreife zu einem Lokal in der Salzburger Innenstadt beordert, da ein Sicherheitsdienst Probleme mit einem aggressiven Lokalgast habe. Vor Ort konnte von den Beamten ein 30-jähriger Österreicher angetroffen werden, welcher nach Abschluss der Personenkontrolle von den Beamten mehrmals aufgefordert wurde, sein aggressives Verhalten einzustellen. Schließlich ging der 30-jährige Salzburger auf die Beamten los, weshalb die Polizisten ihn festnahmen. Der 30-Jährige versuchte, sich durch mehrere gezielte Schläge mit den Armen der Amtshandlung zu entziehen. Die Polizisten brachten ihn in das Polizeianhaltezentrum. Verletzt wurde niemand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.