05.08.2016, 15:32 Uhr

Stadt Salzburg steht in Sachen Weltkulturerbe gut da

Salzburgs Bgm. Heinz Schaden freut sich über die Auszeichnung.
Zum dritten Mal hat die weltweite Vereinigung OWHC – Organization of World Heritage Cities das Zertifikat als “member in good standing” an Salzburg verliehen. „Über diese Anerkennung freuen wir uns sehr“, so Bürgermeister Heinz Schaden.

Die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Salzburg profitiere seit dem Beitritt zum OWHC vom Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie von Projektförderungen im internationalen Netzwerk der Welterbe-Städte. Bei den jährlichen Konferenzen Zugleich engagiert sich Salzburg vor allem im regionalen Netzwerk für Nordwesteuropa und Nordamerika, zu dem Welterbe-Metropolen wie Berlin, Wien und Philadelphia ebenso zählen, wie mittlere Städte – etwa Salzburg und Regensburg – und Mini-Kommunen wie das 9.000-Einwohner-Städtchen Beemster in Nordholland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.