10.04.2016, 21:28 Uhr

Tradition des Turmblasens auf der Festung wiederbelebt

Die beiden Trompeter Horst Hofer und Zoran Curovic sind nun als Turmbläser jeden Sonntag um 11.45 Uhr in der gesamten Altstadt zu hören. (Foto: Franz Neumayr)
Bis ins Mittelalter zurück reicht die Geschichte des Turmblasens auf der Festung Hohensalzburg. Damals war es Aufgabe der Turmbläser die Bevölkerung vor herannahenden Gefahren zu warnen. Diese Tradition wurde am Sonntag mit den beiden Trompetern Horst Hofer und Zoran Curovic wiederbelebt. Sie sind nun jeden Sonntag um 11.45 Uhr in der gesamten Altstadt zu hören.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.