22.06.2016, 11:45 Uhr

Unfälle im Lieferinger-Tunnel

Im Lieferinger Tunnel kam es bisher zu zwei Auffahrunfällen, die jedoch per se nichts mit den Sanierungsarbeiten zu tun haben. (Foto: Franz Neumayr)

Seit Beginn der Sanierungsarbeiten im Tunnel Liefering am Montag, kam es zu zwei Unfällen.

SALZBURG (ck). Am Montag begannen die Sanierungsarbeiten am Autobahntunnel Liefering und seither kam es zu zwei Unfällen, welche den Stadtverkehr für Stunden lahmlegten. Dass die Baustelle, welche eingerichtet wurde um den Tunnel sicherheitstechnisch aufzurüsten, zu einer problematischen Situation führte, möchten Experten aber so noch nicht sagen. "Wir sind gerade dabei nachzujustieren. Die Unfälle waren ja Auffahrunfälle und haben per se nichts mit der Baustelle zu tun. Trotzdem werden wir nun Schilder und LED-Anzeige anbringen, die Fahrer darauf hinweisen sollen, genügend Abstand zu halten um genau solche Unfälle zu vermeiden. Außerdem wollen wir die Pannenbucht erweitern. Zwar war das Zufahren zu Unfallstellen bisher nicht problematisch, aber hier wollen wir vorsorgen", so Christoph Pollinger, Sprecher der Asfinag in Salzburg. Weitere Maßnahmen wolle man gegebenenfalls natürlich einleiten. "Summarisch kann man aber sagen, dass das Projekt bisher gut läuft. Beim Morgen- und Abendverkehr kam es nicht, wie befürchtet, zu großen Stausituationen", resümiert Pollinger die Lage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.