15.03.2016, 09:09 Uhr

Video: Was wir von der roten Waldameise lernen sollten

Holzhaus-Pionier Erwin Thoma im Bezirksblätter-Interview.

Sie werden romantisch als "Baumflüsterer" und einer, der "mit den Bäumen spricht" bezeichnet. Aber hinter Ihrem Konzept steckt die Wissenschaft. Wie sehen Sie sich selbst?

ERWIN THOMA: Bäume sind mein Lebensinhalt, sie haben meinen Lebensweg geprägt. Nur mit der Romantik kommt man aber genauso wenig weit wie wenn man etwas nur mit dem Kopf erledigt. Die Wissenschaft ohne Herz stößt an Grenzen. Und deshalb sitzen wir hier in unserem Holzforschungszentrum in Goldegg – denn hier ist für beides Platz, Wissenschaft und Herz.

> Hier geht's zum vollständigen Bericht <


Videobericht
Beitrag: Hannes Kirchberger (RTS)

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.