04.07.2016, 15:26 Uhr

Wir können auch weiterhin meckern

Meinung von Bezirksblätter Salzburg-Chefredakteurin Stefanie Schenker

Viele Briten machen sich nach dem Brexit-Votum Sorgen darüber, was sie mit einem EU-Aus verlieren. Bei uns kennt man solche Sorgen nicht, über "die EU" wird gerne hergezogen. Dabei sind wir es, die Vorteile für uns herausschlagen können – oder eben nicht. Mit Meckern werden wir nichts erreichen. Mit Beteiligung – etwa am neuen Förderprogramm für Innovation im ländlichen Raum – schon eher. Der Fokus der Ausschreibungsrunde 2017 unter dem Titel "Horizont 2020" liegt auf Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Landwirten, Behörden und Ämtern. Gesucht sind: Forststrategien für klimaresistente Wälder (6 Millionen Euro), neue Unternehmensmodelle für den ländlichen Raum (9 Millionen Euro), Reduktion von Treibhausgasen in der Landwirtschaft (14 Millionen Euro), innovative Bio-Anbau- und Zuchtmethoden (12 Millionen Euro) oder Bienengesundheit (7 Millionen Euro).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.