13.03.2016, 21:59 Uhr

Andreas Reindl mit 100 Prozent der Stimmen zum Salzburger Stadt-FPÖ-Parteiobmann gewählt

Bezirksobmann Stv. Stefan Pfeiler, Bezirksobmann KO GR Andreas Reindl, Bezirksobmann Stv. GR Markus Ferstner, Bezirksobmann Stv. LAbg. Marlies Steiner-Wieser (Foto: FPÖ)

Stellvertreter wurden RFJ-Landesobmann Stefan Pfeiler, GR Markus Ferstner und LAbg. Marlies Steiner-Wieser.

Seit dem Bruch innerhalb der Salzburger FPÖ habe man in der Stadt 160 Neumitglieder gewonnen werden und zwei neue Ortsgruppen in Stadtteilen gegründet. Die FPÖ sei für kommende Wahlen bestens aufgestellt“, bilanziert Stadtparteiobmann Andreas Reindl.

Inhaltlich will sich die Partei in den kommenden Jahren den Themen „Werte und Tradition unserer Kultur“, „Verbot des gewerblichen Bettelns“ und „Änderung der Vergaberichtlinien städtischer Wohnungen“ und „Umsetzung der direkten Demokratie“ widmen – entsprechende Anträge wurden einstimmig beschlossen..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.