17.03.2016, 12:52 Uhr

Neubau des Seniorenwohnhauses Nonntal beschlossen

SALZBURG (lg). Das neue Seniorenwohnhaus Nonntal wird im Baurechtsvertrag von der gswb nach Plänen der Architekten Gasparin und Meier errichtet. Es wird Platz für 96 Bewohner in zwölf Hausgemeinschaften bieten. Baustart ist im Frühjahr 2017. Die Fertigstellung wird Ende 2018 erfolgen. Die Kosten betragen knapp 22 Millionen Euro. Davon gehen gut 20 Millionen Euro in Planung und Bau, etwa 1,8 Millionen Euro in die Einrichtung und rund 140.000 Euro in den Straßenbau.

Die Mitglieder des Sozialausschusses haben heute, Donnerstag, einstimmig den Neubau des Seniorenwohnhauses Nonntal beschlossen. „Senioren werden in Zukunft nicht mehr als ‚Patienten‘ betrachtet. Oberstes Ziel ist es vielmehr, ihnen eine selbstbestimmte Lebensweise zu ermöglichen. Dieses Umdenken in der Seniorenbetreuung war und ist dringend nötig und umso mehr freut es mich, dass sich die jahrelange Überzeugungsarbeit und der konsequente Einsatz nun endlich auszahlen: Von einem Höchstmaß an Selbstbestimmung bis hin zum zukunftsweisenden Konzept der Hausgemeinschaften", betonte die Vorsitzende des Sozialausschusses, Bürgerliste-GR Ulrike Saghi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.