28.04.2016, 10:22 Uhr

Piktogramm soll Schulweg in Liefering sicherer machen

"An dieser Stelle ergeben sich für Schüler gefährliche Situationen beim Überqueren der Straße", so Karoline Tanzer. (Foto: ÖVP)
SALZBURG (lg). Durch die kürzlich abgeschlossenen Adaptierungen in der Lieferinger Hauptstraße konnte auch die dortige Verkehrssituation sowie das freie Sichtfeld der Verkehrsteilnehmer verbessert werden. Laut ÖVP hätten sich aber dennoch beim Überqueren der Hauptstraße speziell für Schüler der Volksschule Liefering I immer wieder gefährliche Situationen ergeben. ÖVP-GR Karoline Tanzer brachte dazu einen entsprechenden Antrag im Gemeinderat ein. "Ich bin sehr froh, dass mein Antrag so rasch erledigt wurde und konkrete Maßnahmen für die Schulwegsicherheit in Liefering herausgearbeitet wurden", so Tanzer.

Piktogramm und Neon-Farben

Als konkrete Maßnahmen wird neben dem Friedhof auf der Straße ein gut sichtbares Piktogramm mit der Aufschrift „Achtung Schutzweg“ aufgepinselt werden, außerdem wird bei der Metzgerei eine weitere Zusatztafel „Schutzweg“ installiert, die mit Neon-Farben hinterlegt ist und im Dunkeln reflektiert. Diese ist für die Autofahrer dann schon von weitem sichtbar. "Zusätzlich zu den beiden Maßnahmen wird in Zukunft besonders darauf geschaut, dass der Zebrastreifen immer in einem perfekten Zustand ist, damit er auch von den Autofahrern klar und deutlich wahrgenommen wird", fügt Tanzer hinzu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.