17.08.2016, 07:30 Uhr

Sommergespräch mit LH Wilfried Haslauer im Garten des Chiemseehofes

Bezirksblätter nachgefrat Sommergespräch mit Stefanie Schenker und Landeshauptmann Wilfried Haslauer im Rosengarten des Chiemseehofes (Foto: Franz Neumayr/MMV)
Für das dritte und letzte Bezirksblätter nachgefragt-Sommergespräch in diesem Jahr – das ganz im Zeichen der 200-jährigen Zugehörigkeit Salzburgs zu Österreich steht – geht es in den Chiemseehof, genauer gesagt in den Rosengarten des Chiemseehofs. In diesem heute denkmalgeschützten Gebäudekomplex befand sich einst der Sitz der Bischöfe von Chiemsee. Heute ist der Chiemseehof der Sitz der Salzburger Landesregierung. Im Sommergespräch erzählt Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) nicht nur etwas über die Historie und bevorstehende Renovierung des Chiemseehofes, sondern bezieht auch Stellung zu aktuellen politischen Themen wie der Raumordnungsnovelle. Außerdem erklärt Haslauer, was ihm angesichts von Terroranschlägen in Europa und der aktuellen Entwicklung in der Türkei dennoch Zuversicht verleiht – und warum Österreich gut beraten sei, in der Europäischen Union zu bleiben.

Die Sendung läuft ab Donnerstag, 18. August, 18.30 Uhr im Programm von RTS. Hier geht es direkt zum Bezirksblätter nachgefragt-Sommergespräch mit LH Wilfried Haslauer

Das könnte Sie auch interessieren:
Bezirksblätter nachgefragt Sommergrspräch mit LH-Stv. Astrid Rössler
Bezirksblätter nachgefragt Sommergespräch mit LR Hans Mayr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.