01.07.2016, 19:24 Uhr

Austrian Junior Open 2016

© Salzburger Karateverband / ÖKB

25./26. Juni 2016, Wals-Siezenheim – Großkampftag in der Walserfeldhalle. An diesem internationalen Großturnier in der europäischen Karateszene waren rund 850 Sportler bei 1150 Nennungen aus 32 Nationen am Start. Das Potpourri an Nennungen reichte heuer von Australien über Azerbaijan, von Turkmenistan bis in die USA.

Am ersten Tag wurde in den Kategorien U21, Juniors und Cadets um Medaillen gekämpft, am Tag zwei standen die Kategorien U10 bis U14 auf dem Programm. Die Salzburger Sportler konnten am Tag 1 drei Bronzemedaillen in den Kumite Einzel Bewerben erzielen. Am Sonntag am Tag der „Jungen“ wurden 4 Silber- und weitere 10 Bronzemedaillen erobert. Insgesamt stehen für Sportler aus Salzburger Vereinen 4x Silber und 13x Bronze zu Buche.

Julia Reiter (Shotokan Salzburg) sichert sich im Bewerb Kumite Einzel U21 -50 kg den dritten Platz mit einem knappen 2:1 Sieg in der Trostrunde über die Schweizerin Waber Francine. Zudem gibt es für Julia gemeinsam mit ihren Mannschaftskolleginnen Nina Vorderleitner und Julia Priewasser Platz drei im Bewerb Kumite Team U21.

Die zweite Bronzene geht an Kühnel Philipp in der Kategorie Kumite male Cadet -63 kg. Der Walserfelder sichert sich den Platz am Podium durch einen 1:0 Sieg über den Ägypter Taher Youssef. Bronze Nummer drei geht an den Shotokan Salzburg Fighter Lukas Weichenberger in der Kategorie Kumite Juniors +76 kg mit einem 3:0 Sieg gegen den Schweizer Wilhelm Adrian.

Nicht am Start sein konnten die beiden „Rettis“. Luca und Robin fehlten aufgrund ihrer bestandenen Matura – an dieser Stelle Gratulation den beiden zum bestandenen Lebensabschnitt!

Am zweiten Tag dieser Großveranstaltung konnten sich auch die Kata-Kämpfer in die Medaillenbilanz eintragen.

Im Bewerb Kata Einzel U10 geht der zweite Platz an den Walserfelder Sheihani Muhammad und Platz drei an Schmid Thomas von Lora Zell am See. Eine weitere Bronzemedaille sichert sich Tosun Emre von USV Wals Laschensky im Bewerb Kata male U12.

In den Kumite Bewerben der Altersklasse U12 sichert sich nach toller Leistung Emilia Grujic (Karate Kara) in der Kategorie U12 +36 kg den ausgezeichneten zweiten Rang. In der Kategorie U12 -30 kg geht Platz 2 an die Walserfelderin Bektic Jasmina und Platz 3 an Stojkovic Lenka von Lora Zell am See. Sheihani Katja (KU Walserfeld) erkämpft sich im Bewerb Kumite U12 Open den dritten Rang.

Eine weitere Medaille bei den Mädels geht an Marina Vukovic vom LZ Pinzgau. Marina steht in der Altersklasse U14 +50 kg am Podium. In der Gewichtsklasse bis 45 kg der 14-jährigen kann sich Aleksandra Grujic vom Verein Karate Kara auszeichnen und Bronze gewinnen.

Bei den Burschen stehen für Schütze Sebastian (Karate Kara) gleich zwei Medaillen zu Buche. Im Bewerb Kumite male U14 +55 kg erkämpft sich der Salzburger Platz drei und im Bewerb U14 Open belegt er den zweiten Rang und beendet somit seinen „Arbeitstag“ mit Silber und Bronze um den Hals.

Weitere Bronzemedaillen erkämpfen sich Kühnel Oliver (KU Waslerfeld) und Tvrdon Andrej vom LZ Pinzgau in der Kategorie U14 -50 kg. Hinterbuchner Dominik (Karate Kara) steht im Bewerb U14 -50 kg am Treppchen.

Bereits am kommenden Wochenende gibt es für unserer Salzburger Teamsportler beim Youth World Cup in Umag den nächsten internationalen Einsatz. So wie das Austrian Junior Open ist das Turnier an der kroatischen Küste eines von vier Qualifikationsturnieren für die Nachwuchs-Europameisterschaft kommenden Februar in Bulgarien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.