04.08.2016, 13:59 Uhr

Mit dem BFI zur Karriere am Berg!

Praktische Ausbildung an der Landesberufsschule (LBS) Hallein
Zell am See: BFI Pinzgau |

Mit dem Lehrberuf Seilbahnfachmann/frau am BFI machen Sie mehr aus Ihrem Job und holen diesen Lehrabschluss im 2. Bildungsweg nach!

Die Ausbildung zum/zur Seilbahnfachmann/frau ist eine berufsbegleitende Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung und startet am 23. September 2016 am BFI Pinzgau. Der Lehrgang wurde speziell für Berufstätige bei Seilbahnunternehmen geplant, sodass diese ihren Beruf parallel ungehindert weiter ausüben können.

Um den Teilnehmern optimale Arbeitsbedingungen zu ermöglichen, wird die praktische Ausbildung an der Landesberufsschule (LBS) Hallein durchgeführt. Die LBS Hallein gilt als das Kompetenzzentrum für Seilbahnfachausbildungen. Die angehenden Seilbahnerinnen und Seilbahner erhalten eine fundierte und zeitgemäße Ausbildung, denn hochtechnische und komplexe Anlagen verlangen nach bestens geschulten Fachkräften. Die Anforderungen an die fachliche und persönliche Qualifikation der Mitarbeiter steigen. Daher wurde der Lehrgang von absoluten Fachleuten aus der Praxis für die Praxis entwickelt.

Im Rahmen des Info-Abends am 13. September 2016 um 19.00 Uhr im BFI Pinzgau können Sie sich detailliert über den Lehrgang Seilbahntechnik informieren.

Information und Kontakt:

BFI Pinzgau
Ebenbergstr. 1, 5700 Zell am See
T: 06542 / 74326
M: zell@bfi-sbg.at
www.bfi-sbg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.