13.03.2016, 21:34 Uhr

Salzburgs Bankangestellte gehen am Montag für Anteil an Gewinnen in der Finanzbranche auf die Straße

Rund 500 Bankangestellte demonstrierten im Vorjahr für einen fairen Gehaltsabschluss. (Foto: ÖGB/Schulz)

Kundgebung startet um 13 Uhr beim Makartsteg

Der Gesamtgewinn der österreichischen Finanzbranche für das Jahr 2015 beträgt laut ÖNB 3,7 Milliarden Euro. Angesichts dieser Zahl fordern Betriebsrätinnen und Betriebsräte morgen in Salzburg eine deutliche Gehaltserhöhung für die rund 75.000 Bankangestellten, sowie die Errichtung einer Branchenarbeitsstiftung. "Die Bankangestellten haben sich ihren Anteil an diesem Erfolg verdient und erwarten sich eine reale, nachhaltige Erhöhung aller Schemaansätze deutlich über der Inflationsrate", so GPA-djp-Regionalleiter Herbert Huber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.