08.04.2016, 08:00 Uhr

Karl Seglem Acoustic Quartet am 14. April in Goisern

Vier Norweger spielen in der Landesmusikschule Bad Goisern: Das Karl Seglem Acoustic Quartet. (Foto: Karl Seglem)
BAD GOISERN. Am 14. April wird das Karl Seglem Acoustic Quartet ab 20 Uhr in der Landesmusikschule Bad Goisern auftreten. Tenorsaxophonist und Komponist Karl Seglem ist einer der aufregendsten Jazzmusiker Norwegens. Er hat sich für sein Acoustic Quartet hochkarätige Unterstützung geholt. Alle drei Musiker haben sich einen Namen in der norwegischen Musikszene gemacht und spielen zusammen im Eple Trio. Pianist Andreas Ulvo und Schlagzeuger Jonas Howden Sjøvaag sind beide Absolventen der Norwegischen Musikakademie, Bassist Sigurd Hole unterrichtet Bass, Improvisation und Ensemble an der Norwegischen Musikakademie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.