10.08.2016, 14:00 Uhr

Qunitett Gamma am 20. August im Ischler Stadtmuseum

Die fünf slowenischen Musiker haben sich Tango und csardas verschrieben. (Foto: Privat)

BAD ISCHL. Das Quintett Gamma ist am 20. August nun bereits zum neunten Mal in Bad Ischl zu Gast und besticht durch seine besondere Interpretation von Tango und Csardas.

Für dieses Sommerkonzert hat das Quintett ein neues interessantes Programm zusammengestellt mit Werken von Astor Piazzolla, Leon First und anderen. Ein Muss für alle Freunde dieser Musikrichtung. Das Konzert startet ab 19.30 Uhr im Museum der Stadt Bad Ischl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.