18.03.2016, 08:00 Uhr

26. März: Fassdauben-Rennen am Krippenstein

Am 26. März findet am Krippenstein das Fassdauben-Rennen statt. (Foto: Repro Perstl)

OBERTRAUN. Am Ostersamstag, dem 26. März, in Obertraun am Krippenstein wieder ein Fassdauben-Rennen statt.

Bereits 1969 – bis in die späten 80er Jahre - gab es in Obertraun ein Fassdaubenrennen. Im Vorjahr wurde dieses außergewöhnliche Event von vier jungen Obertrauner Männer mit Erfolg wieder ins Leben gerufen. Als Preis wartet der Wanderpokal "De astige Zirm".
Traditionell geht man bei einem Fassldauben-Rennen im Dirndlgwand oder kurzer Lederhose und weißem Gamsbart an den Start. "Die Teilnahme ist aber natürlich in jedem Outfit erlaubt", so Clemens Unterdechler, einer der vier Organisatoren. Als preis wartet aber nicht nur der Wanderpokal, sondern darüber hinaus werden unter allen Teilnehmern zwei Paar Fischer-Freeride-Ski Ranger 88 verlost.

Balance und Geschicklichkeit sing gefragt

"Da es gar nicht so einfach ist, mit den Fasstauben Balance und Geschicklichkeit im Renntempo unter einen Hut zubringen, hat sich im Vorjahr das freie Training bewährt und wird es das auch heuer wieder geben", grinst Organisator Hannes Platz. Übrigens: wer keine eigenen Fassdauben hat, kann sich für das Rennen kostenlos welche vor Ort ausleihen. Dazu braucht man aber festes Schuhwerk, am besten Bergschuhe. Und nach dem abwechslungsreichen Rennen können sich alle Teilnehmer und Zuseher in der Lodge am Krippenstein bei einem deftigen "Ofenbratl" stärken – musikalische Umrahmung inklusive. Sonder-Gondelfahrten dann zu späterer Stunde ins Tal.

Programm-Überblick

ab 10.30 Uhr: freies Training
13 Uhr: Rennstart
16.30 Uhr: Siegerehrung mit anschließendem Ofenbratl-Essen in der "Lodge am Krippenstein"

Die Anmeldung ist über das eingerichtete Kontaktformular auf www.fassdauben.jimdo.com oder telefonisch unter 0660/6981211 möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.