10.06.2016, 10:10 Uhr

9. Laakirchner Stadtball – Tanzvergnügen für den guten Zweck

(Foto: fotoart.at)
LAAKIRCHEN. Pures Tanzvergnügen, zuckersüße Tanzeinlagen und eine glamouröse Show begeisterten die Gäste des Laakirchner Stadtballes. Bereits zum 9. Mal luden der Lions Club Laakirchen und die Stadtgemeinde Laakirchen am Samstag, dem 4. Juni zur schönsten Ballnacht des Jahres, um für den guten Zweck zu tanzen.

„Candy“ - eine süße Sommernacht erwartete die Besucher am Stadtball Laakirchen im Kulturzentrum ALFA, das sich Dank dem Dekoteam rund um Sonja Marterbauer und Sabine Hummer wieder in einen wunderschönen, zum Motto passenden, Ballsaal verwandelte. Auch das Showprogramm, das vom Projektteam, bestehend aus der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Laakirchen und Mitgliedern des Lions Club, organisiert wurde, ließ keine Wünsche offen.
Ein besonderes Highlight war die Performance des Tanzforums Pinsdorf, das von fulminanten Tanzeinlagen zu „Candyland“ bis zu femininen „Burlesque“ eine tolle Show bot.
Auch von der Showeinlage „A tribute to the Andrew Sisters“ des Trios rund um Eva Kirchner waren die Gäste begeistert. Sie verkörperten die Ikonen stilecht und versprühten den Charme der verträumten 50er Jahre mit gesanglicher Meisterleistung. Begleitet wurden sie dabei von der renommierten Post Big Band Salzburg, die mit ihren hervorragenden Musikern den Abend zu einem wunderschönen tänzerischen Erlebnis machte.
Zur späteren Stunde wurde in der Lions Bar weitergetanzt - dort sorgten die Band Gravity und DJ Leizi für beste Stimmung.
Der Lionsclub Laakirchen und die Stadtgemeinde Laakirchen freuten sich über den tollen Erfolg der Veranstaltung und die vielen zufriedenen Gäste. Für den Lionsclub ist dieser Abend nicht nur eine wunderschöne Ballnacht, sondern auch eine der wichtigsten Einnahmequellen, mit deren Reinerlös schnell und unbürokratisch geholfen werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.