22.07.2016, 10:26 Uhr

Asylwerber besuchten Dachstein Rieseneishöhle

Eine Gruppe unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge durfte die Dachstein Rieseneishöhle erkunden. (Foto: Höll)

OBERTRAUN. In der Vergangenheit hat die Dachstein Tourismus AG und die Gemeinde Obertraun bereits öfter bedürftigen Österreichern ein Dachsteinerlebnis ermöglicht. Heuer wurde eine Gruppe unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und Somalia eingeladen, die Dachstein Rieseneishöhle zu erleben.

Es war dies auch ein symbolischer Akt, weil Obertraun, aus akuter Wohnungsnot, keine dauerhaften Flüchtlingsquartiere zur Verfügung stellen kann.
Begleitet wurden die Jugendlichen von Regina Schmid und Gerhard Jessl von der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos. Am Nachmittag wurde die Gruppe vom Steegwirt Fritz Gramplhuber zu einem Essen eingeladen. Die Jugendlichen zeigten sich begeistert und sehr dankbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.