04.05.2016, 14:33 Uhr

Axel Zwingenberger - Benefizkonzert war voller Erfolg!

LC Dachstein Welterbe mit Legende Axel Zwingenberger

Dem Lions Club Dachstein Welterbe ist es gelungen, den wohl bekanntesten deutschen Boogie Woogie Pianisten für ein Benefiz-Konzert in Bad Goisern zu gewinnen.

Der Boogie Woogie ist Teil des Blues, also eine der wichtigsten Wurzeln der Jazzmusik. Dies war vergangenen Samstag deutlich zu spüren und im vollen Konzertsaal der Landesmusikschule stieg die Stimmung stetig.
Zwingenberger begeisterte das Publikum, wobei man die Faszination, die der Boogie Woogie bis heute ausstrahlt, ständig spürte. In seinen Stücken kam zwischendurch auch immer wieder seine Liebe zu Dampflokomotiven durch.

Fantastisch zu beobachten, welche Präzision in der linken Hand des Künstlers liegt. Zwischendurch erklärt er, dass mit dieser linken die präzisen, scharf akzentuierten, rollenden Bassfiguren gespielt werden. Mit der rechten Hand die improvisierten, unaufhörlich wechselnden Bluesvariationen mit Trillern, Tremoli und abwechselnden Melodiefiguren im Charakter einer Gegenstimme!
Ein toller Abend, nicht endender Applaus, Standing Ovations und einige Zugaben begeisterten alle.

Für den noch jungen Lions Club Dachstein Welterbe, er wurde 2014 gegründet, wieder ein großer Erfolg beim Organisieren einer Kulturveranstaltung. Wie bei Lions üblich hilft der Reinerlös wieder, um in Not geratenen Mitmenschen zu helfen, vorwiegend in der Welterberegion, aber in Katastrophenfällen auch international.
Präsident Kurt Eckel dankte zum Schluss Axel Zwingenberger für den großartigen Abend, dem Publikum für das Kommen und den Lions-Damen und Herren für ihren Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.