14.03.2016, 10:46 Uhr

Bewegung für einen guten Zweck

(Foto: Wolfgang Spitzbart)
BEZIRK. "Let's Move for a Better World" ist eine weltweite Kampagne von Fitnessstudios zur Bekämpfung von Übergewicht und Bewegungsmangel. 20 Tage lang werden von den Teilnehmern in den Studios Punkte für körperliche Aktivität, sogenannte "Moves", gesammelt und dann zusammengerechnet. Am Schluss bekommen die drei besten Studios jedes Landes Preise für Fitnessgeräte, die sie einer begündtigten Einrichtung spenden.

Auch das Gmundner Studio "Fit for Life" macht bei dieser Aktion mit und gewann dafür prominente Mitstreiter: Sabine "Sassi" Holzinger von den "Seern", Wasserläufer Fritz Kieninger und Christian Dickinger von der Versicherungsagentur Gmunden. Bei der "Yellow Night" letzten Freitag wurde die ganze Nacht gelaufen, um Punkte zu sammeln. Kurz vor dem Finish der Sammelaktion am 19. März liegt das Gmundner Studio auf dem zweiten Platz und hat damit Aussicht auf einen wertvollen Preis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.