24.07.2016, 13:42 Uhr

Contryfest Teil 2!

Gmunden: Seebahnhof | CONTRYFEST Teil 2 mit der STILL CONTRY BAND!
Das Contryfest am Freitag 22.7.2016 der Stadtgemeinde/öaab Gmunden war Geschichte und schon ging es am Samstag 23.7.2016 unter Leitung von Manfred ANDESSNER mit seinen unzähligen Helfern weiter. Bereits ab Mittag wurde alles für ein zweites, tolles Fest vorbereitet. Für Stimmung sorgte die STILL CONTRY BAND, eine Gruppe die sich sehen und hören lassen kann.
Sie legten auch gleich um 17:00 Uhr los, wo auch aus allen Himmelsrichtungen die Besucher und Contryfans herbeiströmten. Es wurde wieder getanzt, gelacht und ausgelassen gefeiert. Die STILL CONTRY BAND brachte mächtig Schwung ins Geschehen, wie es eben bei einem CONTRY FEST sein soll.
Vorerst schaute es aus, als würde sich der Wettergott gnädig erweisen. Aber auch an diesem Nachmittag und Abend kam es anders und noch heftiger als am Vortag. Gegen 20 Uhr verdunkelte sich der Himmel, es begann vorerst leicht zu regnen und plötzlich fing es an zu stürmen, zu schütten und zu hageln. Die Gäste brachten sich in Sicherheit, wer noch Platz hatte in den kleinen Ausschankzelten, andere in den Autos und irgend wie Schutz bietenden Unterständen. Gemeinsam versuchte man noch wegzuräumen, was wegzuräumen war und so wurde auch diesmal ein ausgelassenen Fest abrupt beendet. Zu Schaden kam Gott sei Dank niemand und auch der Sachschaden hielt sich in Grenzen.
„Wir machen heute Sonntag 24.7.2016 trotzdem weiter. Die Spitzenband NASHVILLE setzt ab 16:00 Uhr das abgebrochene Konzert vom Freitag fort. Wir lassen uns die Stimmung nicht verbieten, auch nicht von oben!“, so ein euphorischer Manfred ANDESSNER im gerade geführten Telefonat. Also auf zum Seebahnhof zum Contryfest Teil 3!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.