26.09.2016, 11:28 Uhr

Erfolgreiche Tage der offenen UrkornHof Kammer

VORCHDORF. Am 23. und 24. September war es wieder so weit. Gleich an zwei Tagen öffnete der UrkornHof seine Tore und bot ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt. Rund 1.500 Gäste nutzen das bunte Angebot: ganztägige Führungen und Vorträge von Kurt Kammerleithner gewährten einen Einblick hinter die Kulissen des UrkornHofs. Im Hofladen nutzten die Besucher die Gelegenheit, sich fachkundig zu Themen wie mineralstoffreich, vegan und Rohkost beraten zu lassen. Produkte vom UrkornHof und vom Schaukochen mit Petra Gebeshuber konnten verkostet werden: darunter die neuen Braunhirse-Herzen, Brot ohne Mehl und selbstgemachter Humus. Weitere Schmankerln boten sich beim gemütlichem Zusammensein im Festzelt: Fleischdesigner Egon und die Bäckerei Baumgartner aus Steinerkirchen verwöhnten hier die Gäste. Für tolle Stimmung sorgten der Musikverein Siebenbürgen aus Vorchdorf, die Schuhplattler aus Eberstalzell sowie die Oldtimertraktoren-Ausfahrt am Samstag. Betreuerinnen vom Funtasia Steinerkirchen ließen Kinderaugen durch Schminken, Basteln und Tier-Luftballons erstrahlen.
Die Müsli-Misch-Kammer, in der sich die Gäste ihr Lieblingsmüsli selbst zusammenmischten, fand großen Andrang, genauso wie die knusprige UrPost und das "Bett im Kornfeld" von Reingruber Gesund schlafen aus Gmunden. Traumhaftes Gemüse vom Buchegger, leckere vegane Palatschinken von Kristian Hochleitner-Specht und Patrick´s Hofladen waren mit dabei. Schlussendlich kam auch
Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer auf einen Sprung und ließ sich von den g´sunden UrkornHof-Produkten verwöhnen.
Alles im allem war es wieder ein gelungenes Fest mit tollen Besuchern, herrlichem Wetter und einem großartigen Team an „UrKörnderln“, die dieses Fest erst Möglich gemacht haben.

ALLE FOTOS: UrkornHof
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.