20.06.2016, 11:52 Uhr

Gemeinschafts-Konzert des Jugendorchester Siebenbürgen mit Blockflöten-Kindern

(Foto: MV Siebenbürger Vorchdorf)
VORCHDORF. Musik macht Freude – und wenn man selbst musizieren kann, dann noch viel mehr. Davon überzeugten sich die zahlreichen Besucher des Gemeinschaftskonzertes am Sonntag, dem 12. Juni im Pfarrsaal Vorchdorf. Die über 150 Zuhörer lauschten den unterschiedlichsten Musikstücken, angefangen von Hits wie „Something stupid“ und „The lion sleeps tonight“ über Evergreens wie „Yellow Submarine“ bis hin zu Kinderliedern wie „Die Schlümpfe“ oder „Heidi“, vorgetragen von den MusikerInnen des Jugendorchesters der Siebenbürger Vorchdorf unter der Leitung von Roland Ohler und von den BlockflötenschülerInnen von Julia Eichhorn. Auch die jungen Querflötenschülerinnen von Martina Fischer zeigten, was sie in ihrer kurzen Lehrzeit bereits alles erlernen konnten. Die jungen MusikerInnen hatten allesamt sichtlich Spaß am gemeinsamen Musizieren – Musik macht eben Freude.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.