24.06.2016, 08:43 Uhr

Kurt Daxner erhält Ehrenzeichen der Marktgemeinde Ebensee

Kurt Daxner (Mitte) wurde für seine Verdienste mit dem Ehrenzeichen der Marktgemeinde Ebensee ausgezeichnet. (Foto: Gde)
Seit 1968 ist Kurt Daxner Mitglied der Österreichischen Wasserrettung Ortsstelle Ebensee. Gleich beim Eintritt in die ÖWR legte Kurt die nötigen Prüfungen als Rettungsschwimmer (Retterschein) ab. Unzählige Stunden verbrachte er an unseren Seen. Sein Lieblingssee jedoch ist der Langbathsee, wo er vom Mai bis zum Oktober an fast allen schönen Tagen anzutreffen ist. Er leistet in Notfällen vorbildlich Erste Hilfe und überwacht die Badegäste vom Langbathsee, damit die sich sicher füllen.
Schon im Jahr 1969 legte er auch die Prüfung zum ÖWR-Taucher ab und war sehr lange als Taucher bei den verschiedensten Einsätzen dabei.
Bei unzähligen Kinderschwimmkursen, über sehr viele Jahre, war er anwesend und legte sehr großen Wert auf eine solide Schwimmausbildung der Kinder.
Seit etwa 20 Jahren ist Kurt mit Renate Zrnjanowitsch in der Jugendarbeit tätig. Die sehr zeitintensive Arbeit wurde 2012 vom Land OÖ mit der Medaille für "Verdienste um die OÖ Jugend" gewürdigt.
Seinen Mann stellte Kurt Daxner auch bei den verschiedensten Einsätzen. Bei sehr vielen Bootsbergungen und Sturmwarnungen ist Kurt als einer der Ersten zu Stelle. Ohne lange zu zögern oder zu fragen packte er an. Sein unermüdlicher Einsatz wurde zu seinen Markenzeichen. Als Elektriker war er beim Bau der neuen Bootshütte besonders gefragt und er ließ es sich auch nicht nehmen die Bootshütte selbständig zu installieren. Bei den Sitzungen der Ortsstelle setzte er sehr oft seine Meinung durch und sein Rat ist immer gefragt.
Kurt Daxner ist ein verlässlicher Partner in allen Dingen.

Gerhard Pucher
Ortsstellenleiter ÖWR Ebensee
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.