18.04.2016, 10:36 Uhr

Poxrucker-Sisters werben jetzt für das Salzkammergut

(Foto: Wolfgang Spitzbart)
BEZIRK. Das singende „Dreimäderlhaus“ Poxrucker-Sisters wird ab sofort für das Salzkammergut werben und in den kommenden Monaten bei zwei speziellen „Bergluft“-Konzerten an Salzkammergut-Seen „unplugged“ auftreten: Am 18. Juni am Langbathsee und am 16. September am Laudachsee. Als Rahmenprogramm wird es spezielle Fan-Aktionen geben.

Vorgestellt wurde die Werbe-Konzeption beim „Wocha-Teil'n“ im Gmundnerberghaus in Altmünster durch die Tourismus-Geschäftsführer Andreas Murray (Traunsee) und Stefan Schimpl (Almsee) sowie Wanderpass-Organisator Hans Prangl. Die Kontakte für die Kooperation mit den Mühlvierter Sängerinnen wurden letztes Jahr geknüpft als im Salzkammergut ein Videoclip mit der Gruppe gedreht wurde. Über den Gmundner Poxrucker-Produzenten und Band-Musiker Roman Steinkogler wurde dann die Zusammenarbeit fixiert.

Bei der Präsentation unter den vielen Gästen dabei: Landtagsabgeordneter Rudolf Raffelsberger (Scharnstein), Bürgermeister Dieter Helms (Pinsdorf), Feuerwehr-Abschnittskommandant Christian Huemer, Traunsee-Hüttenwirte-Sprecher Franz Grashäftl, die Tirolerhäusl-Schützenmusi sowie Magdalena Moser und ihr Mamoka-Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.