20.06.2016, 08:00 Uhr

Poxruckersisters begeistern bei Bergluft-Konzert am Langbathsee

Poxrucker Sisters in Ebensee: Eine Wanderung, viele Fotos mit Fans und ein Konzert. (Foto: Wolfgang Spitzbart)

EBENSEE. Das singende "Dreimäderlhaus" – die Poxrucker-Sisters aus dem Mühlviertel – ging mit dem Salzkammergut-Tourismusverband eine Werbekooperation ein.

Dazu gehören auch zwei spezielle Unplugged-Konzerte, bei denen die Fans hautnah mit ihren Idolen Bergluft schnuppern können. Das erste gab es am Samstag am Vorderen Langbathsee, ein weiteres "Bergluft"-Konzert ist am 16. September beim Laudachsee geplant.

Wanderung und Fotosessions

Nach einer dreiviertelstündigen Wanderung um den See mit viel Wetterglück, ausgedehnten Fotosessions und vielen Gesprächen mit den Fans sowie einer kräftigen Jause legten Stefanie. Christina und Magdalena Poxrucker zusammen mit ihrem Produzenten Roman Steinkogler aus Ebensee so richtig los. Da wurden dann alle bisherigen Hits gesungen, ehrliche und authentische Dialektmusik gespielt und die Fans so richtig mitgerissen.
"Die drei Mädels sind auf dem aufsteigenden Ast und haben eine sehr gute Werbewirkung für unsere Region", freut sich Tourismus-Chef Andreas Murray über die Kooperation.

Fotos: Wolfgang Spitzbart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.